1 – Feinfilter
2 – halbautomatische Wasseraufbereitungsanlage
3 – Salinebehälter
4 – Einspeisebehälter
5 – Zufuhr des nicht aufbereiteten Wassers
6 – aufbereitetes Wasser zum Dampfentwickler
7 – reversibles Kondensat aus dem System
8 – Entlüftung

Beschreibung:
Der Feinfilter (1) hält die winzigen Verunreinigungen aus dem nicht aufbereiteten Wasser fest. Dann folgt die Wasserenthärtung in der Aufbereitungsanlage (2) mittels Ionenaustauschs auf der Basis der Regenerierung durch Natriumchlorid. Im Kationenaustauschsmilieu (Harze) werden aus dem Wasser die Ca- und Mg-Kationen beseitigt. Diese verursachen die Bildung von Ablagerungen und werden durch Na-Ionen ersetzt. Der Katex wird durch die Wirkung vom Natriumchlorid auf die Saline regeneriert. (3).

Úpravovňa vody
Úpravovňa vody